Kontakt

Tacheles e.V. Erwerbslosen- und Sozialhilfeverein
Rudolfstr. 125
42285 Wuppertal

Tel:   0202 - 31 84 41  
Fax:  0202 - 30 66 04

E-Mail: info@tacheles-sozialhilfe.de
Hinweis: Seit dem 01.01.2022 neue Mail  info@tacheles-sozialhilfe.de

Bitte beachten Sie, dass es uns nicht möglich ist im Einzelfall eine Beratung per Email durchzuführen. Wenn Sie eine solche Beratung benötigen, wenden Sie sich bitte an das Tacheles Adressverzeichnis, dort finden Sie bundesweit Beratungsstellen, Rechtsanwältinnen und -anwälte, die im Bereich ALG II, Sozialhilfe und Sozialrecht allgemein Beratung und Unterstützung anbieten.

Öffnungszeiten

Sozialberatung in Zeiten der Corona-Krise:

Beratung für Wuppertal und nähere Umgebung:
Wenn Sie aus Wuppertal und Umgebung kommen sind wir zuständig, dann können Sie

dienstags und mittwochs
zwischen 10:00 und 13:00 Uhr unter 0202 – 31 84 41

bei uns anrufen.
Ihre Beratungsanfrage wird dann aufgenommen und jemand aus unserem Beratungsteam meldet sich bei Ihnen zurück.

Wenn Sie akut eine Beratung in der Zeit unserer Betriebsferien suchen, können wir nur empfehlen unter den unten stehenden Adressen eine andere Wuppertaler Beratungsstelle zu suchen und sich an diese zu wenden.

Beratung Bundesweit:

Wenn Sie nicht aus Wuppertal kommen, sollten Sie sich an eine örtliche Beratungsstelle wenden.

Diese können Sie unter anderem unter folgenden Adressen finden: www.my-sozialberatung.de  
oder hier: https://www.erwerbslos.de/adressen
oder bei der Caritas: https://www.caritas.de/onlineberatung
oder bei der Diakonie: https://hilfe.diakonie.de/hilfe-vor-ort/allgemeine-sozialberatung/bundesweit/

Bundesweite Telefonberatung vom Verein Tacheles
donnerstags in der Zeit zwischen 14:00 und 17:00 Uhr
unter 0202 – 31 84 41


Grundsätzliches zur Beratung für Menschen aus Wuppertal und nähere Umgebung:

Ratsuchende müssen uns zunächst unsere "Telefonzentrale" anrufen, dann werden die Kontaktdaten aufgenommen und Sie schildern kurz worum es geht.
So bald wie möglich wird jemand aus unserem Beratungsteam Kontakt zu Ihnen aufnehmen und Sie zurückrufen. Wenn Unterlagen erforderlich sind wird überlegt, wie diese per Mail, WhatsApp, Fax oder persönliche Vorsprache an uns übermittelt werden können. Dann werden die Dinge gemacht, die in der Beratung gemacht werden müssen. Persönliche Vorsprachen sind nach Terminvereinbarung und unter Beachtung von Abstandsregeln ebenfalls möglich.   

Dieses Beratungsangebot richtet sich ausschließlich an Menschen aus Wuppertal und Umgebung und ersetzt unser bisheriges Angebot der persönlichen Beratung.

Die Ratsuchenden stimmen der Speicherung der Kontakt- und Sozialdaten, sowie der eingereichten Unterlagen konkludent mit der Beratungsanfrage und Übersendung der Unterlagen zu.  

Eurer Tacheles - Team

Das Café Tacheles hat aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen.

Lage & Anfahrt

Standort bei Googlemaps anzeigen

Wegbeschreibung per ÖPNV

Erreichbar über:

  • Schwebebahnstation Loher Brücke, aus der Schwebebahnhaltestelle rechts heraus, die Loher Str. den Berg hoch, an der Ampelkreuzung geradeaus weiter die Rudolfstr. den Berg hoch folgen, ca. 100 m hinter der Vereinten Evangelischen Mission rechts in die Sackgasse einbiegen (ca. 600 m)
  • Bus: 612, 622 von Elberfeld, Haltestelle Loher Bahnhof, mittelbar gegenüber der Bushaltestelle, etwas zurückgesetzt ist das Tacheles im Loher Bahnhof.
  • Bus: 640 von Bhf. Barmen, Haltestelle Loher Bahnhof, dann 20 m zurück, links in die Sackgasse einbiegen.

Hier kann die Anfahrt online beim VVR (Nahverkehrsunternehmen) geplant werden

Und natürlich zu Fuß oder mit dem Fahrrad über die Nordbahntrasse bis zum Bahnhof Loh.

Wegbeschreibung per Auto

A 46, Wuppertal Barmen abfahren, dann an der ersten Ampel rechts, an der nächsten Ampel geradeaus (auf die Schönebeckerstr.), diese ca. 1 km unter zwei Viadukten durchfahren, am Ende an der Ampel rechts (Rudolfstr.) und dann nach ca. 350 m rechts in die erste Straße beim Tacheles-Schild abbiegen.
Vorsicht: auf Höhe des Bahnhofes auf der Rudolfstr. sind öfters Radarkontrollen.

Sie sind dann am Bahnhofsvorplatz, das Café und die Beratungsstelle Tacheles befindet sich nun im alten Bahnhofgebäude.